In Handarbeit durch China: Eure Facebook-Fragen an Rollstuhl-Traveller Andreas Pröve

Blog Grenzgang Proeve

Ihr hattet die Chance, Andreas Pröve eure Fragen bei Facebook zu stellen. Eine Auswahl der Fragen haben wir ihm während seiner NRW-Tour gestellt. Hier sind die Antworten!

Für alle, die Andreas Pröve noch nicht kennen:
Seit einem Verkehrsunfall im Jahre 1981 mit der Diagnose Querschnittslähmung, ist Andreas Pröves Leben von Abenteuern geprägt. Auf unzähligen Reisen durch alle Erdteile sucht er die Grenzen des Machbaren. Sein Motor ist dabei der Drang Neues zu entdecken und sich einem Land vollkommen auszusetzen. Dabei macht er sich in „Handarbeit“ auf den Weg, denn nur diese Art des Reisens garantiert ihm einen Blick hinter die Kulissen. So offensiv und hautnah, wie er unterwegs ist, erlebt der Zuschauer auch seine Vorträge und Fotoreportagen: Spannend, lebendig und live erzählt, bereichert mit Interviews, O-Tonaufnahmen, Videos und Musik. Ansteckender Witz, Humor und die Offenheit dessen, der das Leben liebt, prägt auch seine Bücher, die die „Spiegel-Bestsellerliste“ erreicht haben.

Das nächste Interview kommt bestimmt – schaut doch auf unserer Facebook– und Instagram-Seite vorbei, hier könnt ihr eure Fragen stellen.



Veröffentlicht von Katharina Maksym am 26. Februar 2020 in der Kategorie »GRENZGANG-Referenten im Gespräch, Videos« mit den


Unsere Seiten: Spielorte Referenten FAQ

Artikel teilen:

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an post@grenzgang.de widerrufen.