Gutes Karma inbegriffen … Thorge Berger stellt die Bilder für den neuen Karma Kalender 2019

Karma-Kalender 2019: gutes Karma inbegriffen!
Thorge Berger stellt die Bilder für den neuen Karma Kalender 2019

Unser Grenzgang-Referent Thorge Berger (u.a. Referent für Reisefotografie in der Fotoschule Kompakt), der bekannte Reisefotograf aus Köln (www.reisefotografie.de) gestaltet erstmals eine Ausgabe (2019) des legendären und beliebten „Karma-Kalenders“ mit seinen eindrucksvollen Fotos.


Thorges Bilder entstanden in verschiedenen Teilen Asiens und zum Teil wurden sie auch speziell für den Karma-Kalender fotografiert, als der Fotograf im Dezember 2017 / Januar 2018 für eine Reportage zu den German Doctors nach Kalkutta, Indien reiste. Das Ergebnis waren nicht nur Reportagen im Schweizer Globetrotter Magazin und dem Deutschen Fotoespresso, sondern eben auch die Gestaltung des neuen „Karma-Kalender“.

Was ist der „Karma-Kalender“?
Bereits seit 16 Jahren wird der Karma-Kalender aufgelegt und verkauft. Die Idee ist einfach:
Tun Sie (sich und anderen) Gutes, indem Sie einen „Karma-Kalender“ mit Kinder-Bildern aus Asien kaufen … Gutes Karma für alle inbegriffen!
Denn, durch den Verkauf der Kalender werden Gelder gesammelt, die als Spenden ohne Abzug an die German Doctors (www.german-doctors.de) gehen. Das ist ein eingetragener Verein und eine international tätige Nichtregierungsorganisation, die seit 1983 ehrenamtliche Arzteinsätze in den ärmsten Regionen dieser Welt leistet und dort hilft, wo das Elend zum Alltag gehört. Die Idee zu dem Projekt hatten Marc Ludwig (Geschäftsführer von FotoTV.de) und eine Freundin während einer Motorradreise 2002 im Himalaya, um Geld für tibetanische Flüchtlingskinder zu sammeln. Von der ersten Auflage konnten mit viel privatem Einsatz 700 Kalender verkauft und dadurch € 3.300 Euro gespendet werden. In den folgenden Jahren wurde der Karma-Kalender immer bekannter und erfolgreicher, sodass nicht nur die Auflage, sondern auch die Spendengelder immer weiter stiegen. Bis zu € 100.000 konnten schon durch den Verkauf einer Auflage des Karma-Kalenders an die German Doctors überweisen werden.

Schirmherrschaft
Dr. Maria Furtwängler ist Kuratoriumspräsidentin der German Doctors und Dr. Harald Kischlat Vorstand der German Doctors. Sie sagen über das Projekt:

„Es ist wunderbar, dass es solche Initiativen gibt, die unsere Arbeit ganz wesentlich unterstützen. Die Kombination aus dem Engagement unserer inzwischen 360 jährlich eingesetzten Ärztinnen und Ärzte und Ihren Spenden hilft ganz direkt Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns hier.
Die tollen Fotos des Karma-Kalenders schlagen die Brücke zwischen den Menschen in anderen Erdteilen und uns auch visuell. Es ist wirklich eine großartige Initiative, die zeigt, was möglich ist, wenn Menschen sich für andere engagieren.“


Thorge Berger und Marc Ludwig in Indien

Marc Ludwig, der Initiator des Projekts freut sich, dass Thorge Berger quasi ein „Best-of“ seiner eindrucksvollen Kinder-Bilder und damit einen neuen Schwung tollster Motive für den Karma-Kalender einbringt!

https://www.grenzgang.de/wp-content/uploads/2018/06/C290089-2-2-2.jpg
Thorge Berger bei den German Doctors in Kalkutta

Thorge selbst sagt dazu: „Ich unterstütze den Karma-Kalender selbst schon seit Jahren, weil ich die Idee so schön finde. Da ich in den letzten Jahrzehnten so viel in der Welt gereist bin, so viele freundliche Begegnungen hatte und so viele schöne Bilder machen konnte, bin ich froh und dankbar, dass ich jetzt auch einmal die Gelegenheit bekomme, mit meinen Fotos etwas an die Menschen zurück zu geben.“

Infos und Vorbestellung
Mehr Informationen zum Karma-Kalender, sowie die Möglichkeit, den Kalender 2019 ab sofort vorzubestellen finden Sie hier:
https://karma-kalender.de
Der Karma-Kalender wir in DIN A4 gedruckt und kostet € 10,-


Ein Bild aus dem Karma-Kalender 2019

Ein aktuelles Interview mit Thorge Berger gibt es übrigens seit dem 21. Juli hier im „Weltwach Podcast“ …



Veröffentlicht von Thorge Berger am 18. Juni 2018 in der Kategorie »GRENZGANG aktuell, Interview, Neuigkeiten« mit den Schlagwörtern: , ,


Spielorte Referenten FAQ

Artikel kommentieren

Kommentar

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an post@grenzgang.de widerrufen.