Die Entstehung der Alpen


Wer wollte denn auf Wandertour in den Alpen nicht schon immer mal wissen, wie das Gestein heißt, auf dem man gerade unterwegs ist; oder gar wie es entstanden ist. Vielleicht hat sich auch so mancher schon einmal gefragt, wie sich bestimmte Gebirgsformen erklären lassen.

Ludger Feldmann ist Geologe und kennt die Antworten auf solche Fragen. Allerdings lassen sich fast alle nur dann befriedigend klären, wenn man die Entstehung der Alpen betrachtet. Als erfahrener Fachvortragsredner pflegt er einen Stil, der alle Ängste vor zu viel Wissenschaft zerstreut. Anhand zahlreicher Fotos und Schaubilder, die er als Landschaftszeichner teilweise eigenhändig anfertigt, wird er die Entwicklung dieses Gebirges bis zu ihrer gegenwärtigen Gestalt leicht verständlich darstellen.

In seinem Vortrag werden wir zum Beispiel erfahren, dass dort, wo heutzutage die Alpen aufragen, im Zeitalter des Jura bis zur Kreidezeit ein Meer gewesen ist und dass tektonische Kräfte den Meeresboden über Jahrmillionen hinweg aufgefaltet haben. Zuletzt haben eiszeit-
liche Gletscher das Hochgebirge überformt und abgeschliffen. Diese Prozesse hatten zusammen mit Witterungseinflüssen Auswirkung auf das, was uns heute fasziniert: das mächtige Erscheinungsbild der Alpen, die Vielfältigkeit ihrer Gesteine und die Verschiedenartigkeit
ihrer Vegetation.

Catering Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Parkplätze: Schulhof hinter dem Gebäude


Spielorte Referenten FAQ

Köln Fr 12.04.2019
Aula des Barbara-von-Sell-Berufskollegs 20:00 - 22:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket

Galerie


Referent


Privatdozent Dr. Ludger Feldmann ist Geologe und freiberuflicher Studienreiseleiter. Nach dem Studium der Geographie, Geologie und Sozialwissenschaften promovierte er über die
Vergletscherung im nördlichen Alpenvorland. Später habilitierte er sich mit einer Arbeit über die nordische Vereisung. Die Alpen aus geologischer Sicht kennt er von vielen Exkursionen. Als seit vielen Jahren auch weltweit aktiver Studienreiseleiter kennt er das Bedürfnis seines Publikums nach verständlicher Darstellung geowissenschaftlicher Zusammenhänge.

Partner &
Sponsoren