Kölns Morgenland - Persien


Kardamom, Zimt und Rosenwasser - Düfte, die die Sinne verzaubern: Sie stammen aus dem Morgenland. Genauso wie persische Dichtung, orientalischer Bauchtanz, Instrumente und Gesang aus dem Orient, aphrodisierende Gerichte mit Granatapfelsaft und Klänge eines Tars. Und all das kann auch in Köln gesehen, gehört und geschmeckt werden. Die aus einer persisch-kölschen Verlegerfamilie stammende Reiseleiterin Anahita Mehdipor ist mit Kultur und Literatur des Iran von Haus aus vertraut. Die Journalistin weiß, zu wem sie die Teilnehmer führen muss, um den zauberhaften Orient in Köln zu finden. Musikalisch begleitet Syavash M. Rastani die Reise und begeistert mit Klängen der persischen Instrumente Tombak und Daf.

Treffpunkt: vor dem runden Haus, Salierring 32, 50677 Köln
Teilnehmerzahl (max): 25

Köln Sa 21.10.2017
Rundes Haus 11:00 - 14:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket
Köln Sa 04.11.2017
Rundes Haus 11:00 - 14:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket

Galerie


Weiteres


Weiter Informationen zum Kulturklüngel und den Touren kannst du dir hier anschauen oder runterladen: Kulturklüngel Stadtplan

Hier findest du weitere Hintergrundinformationen, Musik und Restaurantempfehlungen: Iran.

Partner &
Sponsoren