Sagenhafte Alpen - Von der Magie der Berge


Flammende Sonnenaufgänge, ehrfurchtgebietende Felswelten und brutale Wettergewalt – die Alpen sind die größte verbliebene Wildnis mitten in Europa. Der Fotograf und Ethnologe Bernd Römmelt hat zehn Jahre die Auseinandersetzung mit der ungezähmten Natur gesucht und dem uraltem Brauchtum der Alpenbewohner nachgespürt, um die Magie des Gebirges einzufangen. Wer hat je etwas von Wampelern, Mullern und Schnabelperchten gehört? Wenn Römmelt die stampfenden Tänzer in wilden Gewändern und archaischen Masken mit der Kamera einfängt, liegt Magie in der Luft. Seine atemberaubenden Bilder zeigen die bezaubernde Natur kristallklarer Bergseen, blühender Almwiesen, reißender Wasserfälle und tiefer Schluchten. Doch Römmelt, der Bergsüchtige, lässt auch die Bedrohung seiner großen Liebe durch Tourismus und Raubbau nicht unerwähnt. Ein bildgewaltiges Portrait der Alpen im Wandel der Jahreszeiten, welches die ganze Pracht und Zerbrechlichkeit des Naturjuwels zeigt.


Spielorte Referenten FAQ

Köln So 10.03.2019
Volksbühne am Rudolfplatz 14:00 - 17:00 Uhr
wenige verfügbar Ticket
Düsseldorf So 17.03.2019
Savoy Theater Düsseldorf 14:00 - 17:00 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket

Trailer


Galerie


Referent


Bernd Römmelt wurde 1968 in München geboren. Der studierte Ethnologe arbeitet seit 2001 als freiberuflicher Fotograf und Reisejournalist.Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Alpen sowie die nordischen Regionen Alaska, Kanada, Grönland, Island, Spitzbergen, Lappland und Russland.

Weitere Informationen findest du hier: Bernd Römmelt