Tief in Afrika - Tansania, Uganda, Kenia


GRENZGANG-Initiator Hardy Fiebig bricht in seiner Reise-Reportage "Tief in Afrika" von der Insel Sansibar im Indischen Ozean auf, um den Spuren von Sklavenhändlern und Entdeckern bis ins Quellgebiet des Nils zu folgen. Nach einer Begegnung mit den Berggorillas reist er in die Metropole Nairobi, auf den Gipfel des Kilimandscharo und zurück an den Indischen Ozean. Die Reise bietet ein Wechselspiel sich jagender Ereignisse, eine durch und durch afrikanische Safari voller Härten und Humor, gesteuert von Wundern und kleinen Katastrophen, gebeutelt von Schicksalsschlägen, aber beschenkt von paradiesischer Natur und beeindruckenden Menschen. Mit traditionellen  Nomaden und Ackerbauern, Rebellen und smarten Hauptstadtbewohnern erlebt der aufgeschlossene Reisende heitere, aber auch tragische Begegnungen, an denen er das Publikum mit seiner sprühenden Rhetorik und sensiblen Fotografien teilhaben lässt. Wie kein anderer taucht Fiebig in den Alltag der Menschen ein. Ostafrika lässt seine Masken fallen!

Köln So 28.01.2018
Rautenstrauch-Joest-Museum 15:30 - 18:00 Uhr
wenige verfügbar Ticket

Trailer


Galerie


Partner &
Sponsoren