Zu Fuß nach Jerusalem - 14.000 km - 26 Länder - 15 Monate - 1 Priester


Ein katholischer Priester begibt sich zu Fuß auf eine Pilgerreise, so weit, so normal. Aber: Johannes Schwarz ist kein herkömmlicher Geistlicher. Und: Seine Wanderung ist nicht gerade alltäglich. Denn aus Liechtenstein läuft er 15 Monate und 14.000 km, durch 26 Länder Europas und des Nahen Ostens nach Jerusalem – und zurück! Zunächst wendet er sich gen Osten und überquert die Karpaten. Dann stapft er durch die ukrainische Steppe und entlang der russischen Schwarzmeerküste seinem fernen Ziel entgegen. Er besucht den höchsten Berg Armeniens und den tiefsten Punkt der Erde. Er besucht abgelegene georgische Felsenklöster und lässt sich von der Stille der Wüste berühren. Ob mit türkischen Bauarbeitern, Beduinen am Lagerfeuer oder bulgarischen Bordellbesitzern – seine Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen, mit der Natur und Gott könnten spielend mehr als einen mitreissenden Vortrag füllen…!


In den folgenden Eventlocations kochen unsere Partner für euch:
Bochum, Bahnhof Langendreer: Kneipe im Bahnhof
Münster, Aula der Marienschule: Nadja von Glückskind
Mönchengladbach, Haus Erholung: Restaurant Salinas
 
Bei allen weiteren Locations werden Snacks und Getränke angeboten:
Aachen - Cineplex,     Düsseldorf -  Savoy Theater,    Köln - Volksbühne,     Krefeld - Kulturfabrik


Spielorte Referenten FAQ

Düsseldorf Mo 11.05.2020
Savoy Theater Düsseldorf 19:00 - 21:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket
Bochum Di 12.05.2020
Bahnhof Langendreer e.V. 19:00 - 21:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket
Münster Mi 13.05.2020
Aula der Marienschule 19:00 - 21:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket
Aachen Do 14.05.2020
Cineplex Aachen 19:00 - 21:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket
Krefeld Fr 15.05.2020
Kulturfabrik Krefeld e.V. 19:00 - 21:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket
Mönchengladbach Sa 16.05.2020
Haus Erholung 19:00 - 21:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket
Köln So 17.05.2020
Volksbühne am Rudolfplatz 14:00 - 16:30 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket

Trailer


Galerie


Referent


Johannes Maria Schwarz wuchs in der Nähe von Linz (Österreich) auf. Er besuchte ein naturwissenschaftliches Gymnasium, bevor er auf ein künstlerisches Gymnasium wechselte. Nach der Matura studierte er Theologie.
Nebenbei engagierte er sich bei „Jugend für das Leben“ und organisierte die ersten „Pro Life Märsche“ durch Österreich.

Nach dem Lizentiat an der Facoltà di Teologia di Lugano und einer Zeit im Priesterseminar San Carlo (Lugano) empfing er die Diakonen- und Priesterweihe im Erzbistum Vaduz, in Liechtenstein.
Es folgten zwei weitere Jahre des Studiums. In dieser Zeit wurde er zum Kaplan der Pfarre St. Josef, Triesenberg berufen und blieb dort insgesamt neun Jahre. Für die Seelsorge konzipierte er ab 2009 eine Reihe von Medienprojekten und Glaubenskurse.


Johannes Schwarzs Profil

Partner &
Sponsoren