Alexander Goebels


Das Wasser war schon immer mein Element. Ich, Alexander Goebels wurde 1965 geboren und noch bevor ich in die Schule kam, konnte ich schwimmen und war Mitglied in einem Schwimmverein.
Als ich Mitte der 1990er Jahre mit der Taucherei begann, war die UW-Fotografie eine fixe Idee und ausschließlich für den Hausgebrauch gedacht. Es wurde die SeaLife SL100 als UW-Set, eine kleine, analoge Kompaktkamera in einem ewa-marine Gehäuse, einer Plastiktüte ähnlich, erworben. Mit dieser Tütenkamera, wie ich sie nannte, versuchte ich nun, die Gesichter der Fische einzufangen. Die Ergebnisse waren eher dürftig.
Meine Ansprüche wuchsen und es festigte sich der Wunsch, die Schönheit der Unterwasserwelt und das Gefühl, „Schwerelos“ unter Wasser zu sein, so in Bildern festzuhalten, dass auch der Betrachter das Gefühl hat, dabei gewesen zu sein. Heute ist es für mich eine Freude, das Erlebte in Bild und Ton an mein Publikum weiter geben zu können.