Andreas Hutter


Nach seiner Elektronikerlehre startete Andreas Hutter auf seine ersten ausgedehnten Touren durch Europa, Afrika, Asien sowie Nord- und Südamerika. Schon bald hängte er seinen gelernten Beruf an den Nagel und lebte von der Auswertung seiner Reisen. Neben den Vorträgen schrieb er Bücher und Berichte über die jeweiligen Gebiete. 2001 gründete er die Eventagentur Explora. Seit 2006 ist er Geschäftsführer der Explora Events AG.

Was anfänglich mit der Faszination für Bergsteigen, Expeditionen und dem Extremkajaksport begann, hat sich mit der Zeit mehr in Richtung Menschen und fremde Kulturen gewandelt. Andreas Hutters Spezialgebiete sind der Himalaya, die Mongolei, Patagonien und der Yukon. Da er immer mit traditionellen Fortbewegungsmitteln wie Pferden und Hundeschlitten oder mit dem Kanu unterwegs ist, findet er schnell Kontakt zur einheimischen Bevölkerung. Mit den Nomaden, Gauchos und Indianern, die in diesen Gebieten leben, verbindet ihn eine tiefe Freundschaft.