Chea-ien Chhay


In den 80ern eröffneten ihre Eltern den ersten asiatischen Lebensmittelladen in Köln auf der Luxemburger Strasse. Die Tochter eines Chinesen und einer Kambodschanerin verbrachte fast jede freie Minute im Laden und entdeckte schnell ihre Leidenschaft zur indochinesischen Küche. Doch nicht nur diese Leidenschaft brodelt in ihr. Auch die Musik spielte in ihrem Leben eine große Rolle. Seit 8 Jahren singt sie im Geospelchor “Na Mouléma”. Egal ob sie mit ihrem Chor bei den Paveiern auf der Prinzenproklamation Stimmung macht oder Brautpaare zum Heulen bringt, eines ist klar: Chea-Ien macht Köln um einiges bunter, lebendiger und noch netter.