Abseitsreisen


Der Wunsch, die Welt mit eigenen Augen zu entdecken, führte Sabine Hoppe und Thomas Rahn in sechs Jahren einmal um den Globus. In ihrem 38 Jahre alten Oldtimer-Lkw bereisten die gebürtigen Bayern mehr als 60 Länder, durchquerten fünf Kontinente und legten dabei über 120.000 km auf den schönsten wie auch gefährlichsten Straßen der Welt zurück. Seit 2010 präsentieren die beiden Weltenbummler ihre abenteuerlichen Etappen der Weltumrundung in live-kommentierten Fotoreportagen.

Sabine Hoppe, Jahrgang 1980, studierte Germanistik und Kunsterziehung an der Universität Regensburg und der Ludwig-Max-Universität München. Im Anschluss an das Staatsexamen studierte sie Freie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit ihrem Diplom 2012 lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin.

Thomas Rahn, geboren 1980, studierte Architektur und Forstwissenschaften an der TU München. Nach dem Abschluss beider Studien zum Diplom beschäftigte er sich wissenschaftlich mit Umweltwahrnehmung im internationalen Kontext. Seit 2010 arbeitet er freiberuflich als Vortragsreferent und präsentiert die Etappen der sechsjährigen Weltumrundung in live kommentierten Fotoreportagen.