Couchsurfing im Iran – Stephan Orth im GRENZGANG-Interview

Veröffentlicht am 7. November 2018 in der Kategorie Interview

Stephan Orth hat das gemacht, was offiziell verboten ist: Als Couchsurfer reist er quer durch den Iran. Er tauscht Hotel gegen Privatquartier, ist also bei den Leuten zu Hause – und lernt so das Land und das Leben von einer nicht üblichen, von einer ganz anderen Seite kennen: Ein Land, das gleichzeitig verzaubert und wütend macht.
Über seine Erlebnisse hinter verschlossen Türen berichtet Stephan Orth in seinem Buch „Couchsurfing im Iran“. Er schreibt über die unglaubliche Herzlichkeit der Menschen, aber auch über ihre Schwierigkeiten in einem Land, in dem strenge Gesetze herrschen und Regelbrüche im Geheimen die Regel sind.

Im November ist der Autor mit seiner Reise-Dinnershow in Düsseldorf und Köln zu Gast. Vorab haben wir ihm schon einmal ein paar Fragen zu seiner Reise gestellt.

Was genau ist Couchsurfing und warum ist das für dich die beste Art zu reisen?
Couchsurfing ist eine Plattform mit vielen Millionen Mitgliedern weltweit, die kostenlose Unterkünfte anbieten. Mich reizt es, in den Alltag der Menschen reinzugucken und in kurzer Zeit wahnsinnig viel über sie zu erfahren. Außerdem ist es eine Möglichkeit, anders als bei „normalen“ touristischen Reisen wenig mit Leuten zu tun zu haben, die dafür bezahlt werden, dass sie nett zu mir sind. Ich erlebe eine ungeschliffene Authentizität, kein vorgefertigtes Tourismus-Konsumprodukt.
mehr lesen


Unser Rezept zur Dinnershow „Couchsurfing im Iran“

Veröffentlicht am 30. Oktober 2018 in der Kategorie Aus aller Welt

Die persische Küche verwöhnt uns mit ihren orientalischen Aromen, exotischen Gewürzen und betörenden Düften – also die perfekte Küche für die kalten und grauen Herbsttage!
Zu den Klassikern der persischen Küche zählt Xoresh, eine Art Schmortopf mit Fleisch, verschiedenen Früchten und Gemüse. Die Zutaten werden lange und mit geringer Hitze gekocht, wodurch das Xoresh einen sehr aromatischen Geschmack bekommt. Von diesem Gericht gibt es viele Varianten, wir haben uns für das Rezept „Xoresht-E Qeymeh“ aus dem Kochbuch „Die Persische Küche“ von Neda Afrashi entschieden, das ich abgewandelt habe.

In unserem Blog zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach selbst diese persische Spezialität zubereitet.

mehr lesen


Mit Jürgen Bluhm auf den Spuren des Kakaos

Veröffentlicht am 11. Januar 2018 in der Kategorie Interview

Bei GRENZGANG geht es zum ersten Mal auf Schokoladen-Reise: Jürgen Bluhm präsentiert eine köstliche Genussreise auf den Spuren des Kakaos mit überraschenden Einblicken und sinnlichen Erfahrungen. In der Dinnershow berichtet der Globetrotter von seiner Reise zu den Kakaoplantagen in den Tropen, seinen Erfahrungen unterwegs durch die Epochen rund um die Erde und dem Genuss der Schokolade. Bei unserem 3-Gänge-Menü könnt ihr währenddessen entdecken, dass Kakao und Schokolade nicht immer süß sein müssen…
Um uns auf die Dinnershow einzustimmen haben wir schon einmal vorab mit Jürgen Blum gesprochen.

Jürgen, seit wann folgst du schon den Spuren des Kakaos?
Vor 30 Jahren habe ich mich auf die Spurensuche nach den Erfindern der Schokolade gemacht. Damit hatte eine Schnitzeljagd begonnen, deren Entdeckungen und Geheimnisse mich bis heute fesseln. Schokolade bedeutet für mich Genuss und Kultur.

mehr lesen


Hörprobe: Mitsing-Dinnershow “Weihnachten weltweit”

Veröffentlicht am 18. November 2016 in der Kategorie GRENZGANG aktuell

grenzgang mitsing-dinner- rabatt Weihnachten weltweit

Schon nächste Woche ist der 1. Advent, längst haben Domino-Steine und Zimtsterne Einzug in die Supermarkt-Regale gehalten und die Zahlen auf dem Thermometer fallen wieder in den einstelligen Bereich – machen wir uns nichts vor: Weihnachten wird kommen. Dass in Weihnachten aber unzählige zauberhafte Traditionen und Momente auf der ganzen Welt stecken, zeigt Ihnen Jan Tengeler und Band in seiner Mitsing-Dinnershow kommende Woche. Eine schönere Einstimmung in die Weihnachtszeit, die doch so wunderschön und stressfrei sein kann, gibt es nicht 🙂

Bereits zum dritten Mal präsentiert Jan Tengeler mit seiner Band „Fürchtet Euch Nicht!“ bekannte deutsche und internationale Weihnachtslieder in frischem Gewand. Reggae, Rock, Bossa und Jazz würzen die bekannten Klassiker der Advents- und Weihnachtszeit auf schmackhafte Weise. Und ihr seid herzlich eingeladen die Band durch tatkräftiges Mitsingen zu unterstützen. Dazu servieren wir ein festlich-globales Vier-Gäng-Menü mit dem Besten aus der deutschen und internationalen Küche zur Adventszeit.

Freuen Sie sich auf ein paar Lieder aus dem hohen Norden – in dem Soundschnipsel probt Jan Tengeler mit der schwedischen Sängerin Anna Lindblom das Lied ‚Jul Igen’ – ‚Weihnachten kommt’.
In Schweden ist es Tradition, dass zu diesem Lied gemeinsam um den Weihnachtsbaum getanzt wird (wenn genug Platz in der Wohnung ist). Auch sonst singen die Schweden mindestens genauso gerne wie wir in Deutschland, im Falle von Anna singen sie auch noch besonders schön 🙂

grenzgang_mitsing_dinner

Ihr wollt mitsingen? Alle Infos und Tickets gibt es hier
Mit dem Rabatt-Code MITSINGEN2016 erhaltet ihr übrigens bis Sonntag, den 20.11.2016 20% Nachlass auf den Ticket-Preis. Einfach auf www.grenzgang.de vorbei schauen und Gutschein-Code bei der Buchung einlösen.