tt_im_rjm2

Spannende Reise-Reportagen aus einer Region, dazu kulinarische Köstlichkeiten, Markt- und Informationsstände, Reiseanbierter, bewegende Live-Musik, Vorträge und Führungen, Workshops für Kinder und Erwachsene und traditionelle Tänze:
Bei den Thementagen im Rautenstrauch-Joest-Museum geht es mit allen Sinnen nach Afrika, Lateinamerika, Asien und zu anderen faszinierenden Regionen der Erde.


Um am Rahmenprogramm teilzunehmen und die Dauer- sowie Sonderausstellung zu besuchen, müsst ihr eine Museums-Tageskarte kaufen: regulär 10 € / ermäßigt 8 €.
Wer eine oder zwei Reise-Reportage besucht zahlt nur den ermäßigten Preis von 8 €.

Wer drei Reise-Reportagen bucht, erhält eine kostenlose Tageskarte für das Museum. Diese könnt ihr am jeweiligen Thementag an der GRENZGANG Tageskasse abholen.


Wer alle drei Reportagen besuchen möchte, der kann Tagestickets zum Preis von: 34€ – Kat.C / 40€ – Kat. B / 46€ – Kat. A kaufen. Das Kontigent ist allerdings begrenzt: Tagestickets.


Hier findet ihr alle Reise-Reportagen der Thementage.

In Kooperation mit

Thementag
Afrika


So, 26.01.2020


Mit landestypischem Essen, Modeschau, Live Musik, Lesungen, Sprach- und Tanz- Workshops, Museumsführungen und einiges mehr…

Hier geht es zum Flyer mit allen Informationen

Marokko

Ein Roadtrip in die Wüste
10:30 – 13:00 Uhr


10.000 Kilometer reisen die beiden Globetrotter Philipp und Valeska mit ihren Kindern im VW-Bus durch Marokko. Es geht durch grandiose Gebirgslandschaften, entlang der rauen Atlantikküste bis in die Sahara. Die freundlichen Menschen und die schillernde Kultur verzaubern sie. Doch welche Herausforderungen bringt eine Reise mit Kleinkindern durch Nordafrika mit sich? Ein berührender Familien-Roadtrip voller Selbstironie und wunderbarer Bilder.

Zur Veranstaltung

Kenia

Afrika zwischen Boom und Big Five
14:00 – 16:30 Uhr


Radikale Veränderungen haben Afrika erfasst – ökonomisch, politisch, gesellschaftlich und ökologisch. Wohin geht die Reise? Kenia ist ein Musterbeispiel dieser Entwicklung. Hardy Fiebig bereist für seine Bestandsaufnahme das gesamte Land und erlebt die Schönheit der Natur- und Kulturschätze des alten Afrikas. Und die Begegnung mit Kenianern aller Couleur macht Brüche und Konflikte ebenso deutlich wie die Dynamik und die Chancen dieses Wandels von Afrika.
Zur Veranstaltung

Südsudan

Enduring Times

17:30 – 20:00 Uhr


Nach Dekaden des Kriegs mit dem arabischen Nordsudan wird der Südsudan 2011 unabhängig. Aber der Traum von der Freiheit wandelt sich schon 2013 in einen Alptraum, als das Ringen um die Vorherrschaft der beiden größten Völker den Südsudan zurück in den Krieg treibt. Der Fotograf Peter Bauza bereist das zerrissene Land und liefert einmalige Einblicke von einem Konflikt abseits der Weltöffentlichkeit.

Zur Veranstaltung

Thementag
Bergwelten


So, 01.03.2020

Patagonien und Feuerland

Unterwegs am stürmischsten Ende der Welt
10:30 – 13:00 Uhr


Vor 25 Jahren verliebt sich der Fotograf Ralf Gantzhorn erstmals in die windumtosten Dreitausender, vereisten Gipfel und kargen Hochebenen Patagoniens – seither lassen sie ihn nicht mehr los. Mit spektakulären Aufnahmen berichtet der Bergsteiger von seinen unvergesslichen Erlebnissen in beiden patagonischen Eisfeldern und den Herausforderungen bei den Besteigungen der stürmischsten Gipfel der Welt.

Zur Veranstaltung

Rocky Mountains

Mit dem Rad von Kanada bis New Mexiko
14:00 – 16:30 Uhr


Mit ihren Fahrrädern folgen Anita und Andreas dem mächtigsten Gebirge Nordamerikas von Kanada bis an die mexikanische Grenze. Dazwischen liegen 5.000 abenteuerliche und entbehrungsreiche Kilometer auf unwegsamen Pisten, aber auch grandiose Landschaften und Begegnungen mit charismatischen Menschen – und die Naturgewalten, ob Waldbrand oder Wintereinbruch … Bei diesem Vortrag spüren Sie den Wind der Freiheit auf Ihrer Haut!
Zur Veranstaltung

Nepal

Land der Vielfalt

17:30 – 20:00 Uhr


Wohl kein anderes Land bietet auf so engem Raum eine derartige Vielfalt wie Nepal. Seine Vegetationszonen und Landschaften reichen von Reisfeldern an der Ganges-Tiefebene bis zur Kette der 8000er des Himalaya. Und seine Menschen zeichnet Liebenswürdigkeit und Spiritualität aus. Nach Trekking-Touren über schneebedeckte Pässe, Begegnungen mit Nashörnern, religiösen Festen und heiligen Orten ist Walter Schwab überzeugt: Wenn es ein Paradies für Trekker und Bergsteiger gibt, dann liegt es in – Nepal!

Zur Veranstaltung

Thementag
Südostasien


So, 29.03.2020

Thailand

Durch das vielfältige Königreich
10:30 – 13:00 Uhr


Verschiedenste Welten vereint Thailand in seinen Grenzen: Palmengesäumte weiße Strände und türkisblaues Meer, entlegene Bergregionen, dichter Dschungel, kunstvolle Tempel, buddhistische Feste und die Megacity Bangkok. Das Fotografenpaar und Dirk Bleyer muss immerzu entscheiden, ob es noch im traumhaften Hier und Jetzt verweilt oder lieber weiterzieht, um neue Highlights im Königreich der Vielfalt zu entdecken…

Zur Veranstaltung

Myanmar

Durch ein Land der Gegensätze
14:00 – 16:30 Uhr


Unzählige goldüberzogene Buddhastatuen, Pagoden und Tempeldächer verwandeln das einstige Burma in ein Märchenreich, dessen lange politische Abschottung eine ungeheure kulturelle und landschaftliche Vielfalt bewahrt hat. Dirk Bleyer konnte sie in zauberhaften Bildern festhalten, die schwimmenden Gärten des Inle Sees ebenso wie das Tempel-Meer von Bagan. Das wahre Glück seiner Burma-Reise besteht allerdings in der Begegnung mit den sanftmütigen Menschen.
Zur Veranstaltung

Indonesien

Quer durch das Inselreich

17:30 – 20:00 Uhr


Ein abenteuerlicher Roadtrip mit dem Rucksack führt David Lohmüller einmal quer durch den größten Inselstaat der Erde. Von den einsamen Stränden Westsumatras reist er durch dichten Dschungel, mitten hinein in pulsierende Metropolen, vorbei an mystischen Tempeln bis auf die Gipfel sagenumwobener Vulkane. Die ansteckende Begeisterung und besondere Begegnungen machen diese Reise-Reportage zu einer großen Inspiration für alle, die das Reisen lieben.

Zur Veranstaltung

Thementag
Down Under


So, 19.04.2020

Neuseeland

Von Aussteigern und Kiwis
10:30 – 13:00 Uhr


Welches andere Reiseziel bietet so viele Gegensätze auf kleinstem Raum? Neuseeland vereint tropische Regenwälder und eisige Gletscher, Hochgebirge und Südseestrände, zerklüftete Fjorde, sanftes Weideland und brodelnde Geysire. Geprägt wird der Inselstaat aber auch von zwei Kulturen, der europäischen und der polynesischen, der liebenswerten Kauzigkeit seiner Menschen und einer einmaligen Tierwelt. Begleiten Sie den National Geographic Fotograf zum schönsten Ende der Welt …

Zur Veranstaltung

Australien

Spaces in between
14:00 – 16:30 Uhr


Uluru, Didgeridoo und Känguru sind unübersehbare Klischees, denen die Steingässers bei der Erkundung Australiens in über 10 Jahren immer wieder in natura begegnen. Zudem erleben sie einen Teil des 5. Kontinents, der Besuchern gewöhnlich verborgen bleibt: In den Zwischenräumen der Gesellschaft begegnen sie Aborigines, die sich entgegen aller Vorurteile und sozialer Probleme als selbstbewusst, optimistisch und zukunftsorientiert entpuppen.
Zur Veranstaltung

Abenteuer Südsee

Entlang des Feuerrings

17:30 – 20:00 Uhr


Wie ist es, sich in die aktiven Vulkane Vanuatus abzuseilen, neue Tierarten im dichten Tropendschungel zu entdecken oder die traditionelle Mumifizierung eines Häuptlings zu fotografieren? Die Film- und Fotojournalistin Ulla Lohmann berichtet erfrischend und mitreissend von ihrem abenteuerlichen Arbeitsalltag in der Südsee, zwischen Marquesas Inseln, Tasmanien und Papua-Neuguinea…

Zur Veranstaltung

Bilder


Flyer


Thementag Afrika
26.01.2020

Thementag Lateinamerika
24.11.2019

Thementag Inselwelten
28.04.2019

Thementag Himalaya
24.03.2019

Thementag Südasien
24.02.2019

Thementag Afrika
27.01.2019

Thementag Lateinamerika
18.11.2018

Thementag Genusswelten 15.04.2018

Thementag Asien
18.03.2018

Thementag Wasserwelten 25.02.2018

Thementag Afrika
28.01.2018

Thementag Lateinamerika
26.11.2017

Thementag Wüstenwelten
23.04.2017

Thementag Asien
26.03.2017

Thementag Pilgern
19.02.2017

Thementag Afrika
29.01.2017