Reise-Reportage

Die Anden

7.000 km längs durch Südamerika

12.12.21 18:00 - 20:30

| Köln

Volksbühne am Rudolfplatz

Termin in Kalender speichern

Sie gelten als das Rückgrat des südamerikanischen Subkontinents und gleichzeitig als eines der mächtigsten Gebirge dieser Erde: Die Anden! Ihr urwüchsiger Kosmos ist von unvergleichlicher Wildheit und voller Kontraste! Vergletscherte Berge ragen in den tiefblauen Himmel, Nebelschwaden durchziehen den Bergregenwald. Unter seinem dichten Grün verbergen sich die mystischen Stätten der Inka - stumme, steinerne Zeugen einer vergangenen Zeit. Südamerikaexperte Heiko Beyer hat diese Welt immer wieder besucht, in seiner  Reise-Reportage zeigt er ihre Landschaften, Natur und Menschen. Er schläft in den Hütten der Kogi in Kolumbien, lernt die Aymara kennen, die auf dem bolivianischen Altiplano Quinoa-Getreide anbauen, begleitet die peruanischen Quechua auf alten Inkapfaden und folgt dem Weg der Gauchos bis tief in den Süden. Ein spektakuläres Kopf-Kino, das von Venezuela durch Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien und Argentinien bis nach Chile führt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über Heiko Beyer

Nach dem Studium der Elektrotechnik und der anschließenden Promotion im Fachbereich Mikroelektronik siegte das Verlangen nach Freiheit, so dass ich mich entschloss, meine große Leidenschaft zum Beruf zu machen, den Schaltkreisen „Adios“ zu sagen und ...

Mehr erfahren

Veranstaltung teilen:

News abonnieren, nix verpassen!

Saison-Partner Reisereportagen

Schließen