Eifeler Mühlsteinrevier


Erlebt Lavaströme und den historischen Bergbau bei Ettringen am Laacher See - 
Exkursion in ein angehendes UNESCO-Weltkulturerbe. Auch hier spuckten vor hundertausend Jahren Vulkane glühende Lavamassen in die Luft, gewaltige Basaltlavaströme ergossen sind über die Landschaft und veränderten diese. Jahrhundertelanger Bergbau schuf faszinierende Schluchten und hinterließ urige Zeugnisse vergangener Technik.

Eine fünfstündige Exkursion durch Vulkanismus und historischen Bergbau durch eine wilde alte Steinbruchslandschaft mit dramatischen Fotomotiven. Erst erklimmen wir einen etwas steileren Vulkankegel, lernen dabei seine vulkanischen Formenschätze kennen und genießen einen grandiosen Blick über die vulkanische Osteifel. Runter geht es in eine außergewöhnliche Steinbruchslandschaft.

Ausrüstung: Festes Schuhwerk notwendig, robuste Hose, Rucksackverpflegung, Trinkwasser, wettergerechte Kleidung. 
Länge der Tour: Auf dieser Exkursion werden etwa 9 km Wegstrecke mit Pickpausen an exorbitant schönen Orten zurück gelegt.

Voraussetzungen  Auf dieser Exkursion ist Trittsicherheit erforderlich. Teilnehmer mit Knieproblemen oder mangelhafter Kondition können nicht teilnehmen.

Anfahrt mit dem eigenen PKW zum Treffpunkt: Wanderparkplatz Hochsimmerhalle in Ettringen (bei Anmeldung erhalten Sie eine genaue Treffpunktbeschreibung)


Spielorte Referenten FAQ

Ettringen Fr 16.07.2021
Hochsimmerhalle 10:00 - 15:00 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket
Ettringen Sa 02.10.2021
Hochsimmerhalle 10:00 - 15:00 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket

Weitere Informationen:
Hier finden Sie eine genaue Wegbeschreibung und weitere Informationen zu den Exkursionen.

Referent


Sven von Loga zeigt Ihnen, dass Sie gar nicht ans andere Ende der Welt reisen müssen, um aufregende Dinge zu erleben und schöne Landschaften zu sehen, denn die Rheinlande sind vielfältig, eruptiv und interessant genug ! Als zertifizierter Natur- und Landschaftsführer und Buchautor ist er ständig im Siebengebirge, in der Eifel und am Niederrhein unterwegs und kennt oft auch die geheimsten Pfade und Lokalitäten.

Weitere Informationen finden sie hier: Sven von Loga

Partner