Reise-Reportage

Kanada & Alaska

Packraften auf dem Yukon

23.10.22 · 18:00 - 20:30

| Köln

Volksbühne am Rudolfplatz

Termin in Kalender speichern

30.10.22 · 18:00 - 20:30

| Düsseldorf

Savoy Theater

Termin in Kalender speichern

Wagemut oder Wahnsinn? In einem kleinen Schlauchboot, vollgestopft mit Vorräten und Kameraausrüstung, startet Robert Neu zur Befahrung des 3.185 km langen Yukon River. Mit dem ultraleichten Packraft will er von den Gletschern der Quellseen in British Columbia bis zur Mündung in die windgepeitschte Beringsee paddeln. Es folgen Monate in der nordamerikanischen Wildnis von Kanada und Alaska, in der Abgeschiedenheit auf und am Fluss trifft er nur sporadisch auf Menschen – häufig einheimische Indianer und Yupik-Eskimos. Ansonsten ist er auf sich selbst zurückgeworfen und führt ein berührend ursprüngliches Leben in der Natur, das geprägt wird von Einfachheit, Ehrlichkeit und atemberaubender Stille. Und von hautnahen Begegnungen mit Bibern, Elchen, Adlern und Bären! Die größten Gefahren für sein Abenteuer gehen allerdings von einem Brandstifter und einem Messerstecher aus, die sein Schlauchboot zerstören wollen … Ein mitreißendes Plädoyer für die Verwirklichung der eigenen Träume – Sehnsucht und Lagerfeuerromantik inklusive!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über Robert Neu

Seit dem Studium der Geschichte und Linguistik hat Robert Neu auf vielen mehrmonatigen Studienreisen immer wieder insbesondere Osteuropa, Zentralasien und China in langen Streifzügen durchquert. Seine Liebe und Nähe zu diesen vielfältigen Regionen verarbeitete er ...

Mehr erfahren

Veranstaltung teilen:

News abonnieren, nix verpassen!

Saison-Partner Reisereportagen

Schließen