fbpx

Reise-Reportage

Myanmar

Zauber eines goldenen Landes

25.07.24 · 19:00 - 23:00

| Köln

naturstrom openair Kino

Termin in Kalender speichern

"Wer das Lächeln sucht, wird es in Myanmar finden." Von dem unverbrüchlichen Optimismus des Landes lässt sich Fotoreporter Andreas Pröve in seinem Rollstuhl 3.000 Kilometer weit davontragen. Liebevolle Details bereichern den Intensiv-Reisenden in dem kontrastreichen Vielvölkerstaat: Eine Dame mit bunten Tüchern um den Kopf trägt aufgetürmte Messingringe um ihren Hals, beim buddhistischen Wasserfest bleibt keine Faser trocken, Fischer zeigen auf ihren hölzernen KanusAlltagsakrobatik, über dem Spiegel des bekannten Inle-Sees erheben sich Fels und Tempel wie miteinander balgend hinter Tropenbäumen – ein trügerisches Bild von Ruhe und Frieden? Im Jahr 1989 nannten Militärs Burma in „Myanmar“ um, als Symbol für Zusammenhalt. Jahrhundertelangprägten Konflikte das Land der goldenen Pagoden, zuletzt der Wunsch nach Demokratie. So trifft Pröve auf Dissidenten ebenso wie auf Wahrsager im Dienst der Militärs. Ein tiefer Einblick in das Land der goldenen Pagoden!

Über Andreas Pröve

Andreas Pröve, geboren 1957, bekannter Fotoreporter und Buchautor, verunglückte als 23jähriger mit seinem Motorrad und ist seitdem querschnittsgelähmt. Schon drei Jahre nach dem Unfall brach er im Rollstuhl zur ersten Indienreise auf und tourt bis ...

Mehr erfahren

Veranstaltungspartner

Veranstaltung teilen:

News abonnieren, nix verpassen!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.

Saison-Partner Reisereportagen

Schließen