Rheinkiesel-Exkursion für Familien in Köln-Weiß


Am Kölner Rheinufer, aber auch den Rhein entlang Richtung Düsseldorf und darüber hinaus, lassen sich teils massenhaft Kieselsteine finden. Klar, der Rhein hat sie dorthin gespült.
Aber woher kommen Sie? Warum ist das Rheinufer bei Köln teils 20 m breit mit Kieselsteinen bedeckt, bei Koblenz aber nicht? Gräbt man etwas tiefer, sei es bei Hausbaustellen, vor allem aber in den Kiesgruben, so findet man diese Rheinkiesel auch in Brück, in Vogelsang, in Porz, in Pulheim und in der Kölner City. 

Auf dieser Exkursion wird zunächst ein Blick auf die Geologie Deutschlands geworfen. Welche Gesteine kommen von woher? Wie sieht die Flußgeschichte des Rheins aus? Gab es den Rhein schon immer oder wann ist er entstanden? Warum lagern sich welche Gesteine wo ab?Gemeinsam werden Rheingerölle gesucht und bestimmt - wobei bei dieser Familienexkursion das Sammeln im Vordergrund steht. Übrigens: im Rhein finden sich auch schon mal Halbedelsteine wie Aachte, Zähne von Eiszeittieren und Fossilien. Selten sogar etwas Gold...


Treffpunkt: Kreuzung Am Sandpfad/Weißer Leinpfad, 50999 Köln-Weiß
 
Diese Stelle ist nicht mit dem Auto zu erreichen. Ihr erhaltet vor der Exkursion eine genaue Treffpunktbeschreibung.


Spielorte Referenten FAQ

Köln Mi 14.07.2021
11:00 - 13:00 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket

Weitere Informationen:
Hier finden Sie eine genaue Wegbeschreibung und weitere Informationen zu den Exkursionen.

Referent


Sven von Loga zeigt Ihnen, dass Sie gar nicht ans andere Ende der Welt reisen müssen, um aufregende Dinge zu erleben und schöne Landschaften zu sehen, denn die Rheinlande sind vielfältig, eruptiv und interessant genug ! Als zertifizierter Natur- und Landschaftsführer und Buchautor ist er ständig im Siebengebirge, in der Eifel und am Niederrhein unterwegs und kennt oft auch die geheimsten Pfade und Lokalitäten.

Weitere Informationen finden sie hier: Sven von Loga

Partner