Vulkane, Wein und Mönche im Siebengebirge


Eine ganz wunderbare GeoExkursion, in der wir uns auch in erfreulicher Hinsicht mit der Geologie des Weinanbaus beschäftigen. Wir wandern auf dem Weinwanderweg des Weinguts Blöser durch die Weinberge von Oberdollendorf, genießen wunderbare Aussichten über das Rheintal. Durch den Wald führt uns der Rheinsteig zum Weilberg, einem der faszinierendesten Vulkane des Siebengebirges, hier befassen wir uns ausführlich mit dem Vulkanismus und der geologischen Entstehung des Siebengebirges. Nur kurz ist es von dort bis zum Kloster Heisterbach, in der Klosterlandschaft um die Chorruine begegnen wir der Geschichte der Zisterzienser Mönche, die von hesiterbach aus das Siebengebirge von der Wildnis zur Kulturlandschaft verwandelt haben. Wir verweilen ein bißchen, weil es so idyllisch ist, wer mag, besucht die Klosterstube zum Kaffee, danach führt der Weg durch das Mühlental zurück nach Oberdollendorf. Die Exkursion endet am Weinhaus Gut Sülz, wo es sich im traumhaft schönen Garten unter den Weinbergen herrlich sitzen und den Wein verkosten läßt.

Schweirigkeitsgrad : leicht

Treffpunkt : am Brückenhofmuseum in Oberdollendorf, Bachstraße 93, 53639 Königswinter-Oberdollendorf

ÖPNV : Regionalbahn bis Königswinter-Oberdollendorf, von dort 10 Minuten zu Fuß
Da diese Exkursion ein vinologisches Ende finden wird, ist die Anreise mit ÖPNV empfohlen. Santé.

Königswinter-Oberdollendorf Sa 30.06.2018
13:00 - 17:00 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket