Eishöhlen im Revier des Eifelosaurus


Wüstensande, Vulkane und Höhlen bei Gerolstein-Roth

Eine faszinierende Gegend in der Vulkaneifel, geschaffen durch einen Vulkanismus, der uns bildschöne Aufschlüsse überließ. Wir erforschen Höhlen in alten Vulkanschlacken und besuchen nicht weit davon entfernt uralte rote Wüstensande, in denen der einzige Saurier der Eifel gefunden wurde. Auf kleinen Pfaden führt der Weg zu verwunschenen Vulkanaufschlüssen, die wie Kunstwerke in der Landschaft stehen, gleichzeitig aber Zeugnisse verheerender Naturkatastrophen sind. Zur Höhlenforschung steigen wir in eine alte Mühlsteinhöhle, vom Rother Kopf haben wir einen der herrlichsten Ausblicke über die Eifel und blicken tief in den Vulkan. Sehr schöne Vulkanschichten erwarten uns an der Rother Hecke. Später durchwandern wir ausgefallene Buntsandsteinablagerungen.

Ausrüstung : Wanderschuhe, Taschenlampe, Rucksackverpflegung

ÖPNV : leider nicht

Länge der Tour: 12 km

Treffpunkt: Wanderparkplatz Eishöhlen bei 54568 gerolstein-Roth, zur Eishöhle 8, von dort dem Fahrweg zum Waldparkplatz folgen


Spielorte Referenten FAQ

Gerolstein Sa 11.05.2019
10:00 - 15:00 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket

Weitere Informationen:
Hier finden Sie eine genaue Wegbeschreibung und weitere Informationen zu den Exkursionen.

Galerie


Referent


Sven von Loga zeigt Ihnen, dass Sie gar nicht ans andere Ende der Welt reisen müssen, um aufregende Dinge zu erleben und schöne Landschaften zu sehen, denn die Rheinlande sind vielfältig, eruptiv und interessant genug ! Als zertifizierter Natur- und Landschaftsführer und Buchautor ist er ständig im Siebengebirge, in der Eifel und am Niederrhein unterwegs und kennt oft auch die geheimsten Pfade und Lokalitäten.

Weitere Informationen finden sie hier: Sven von Loga

Partner