Landschaft im Reiseaquarell


Schroffe Schluchten im Himalaja, pittoreske Tropeninseln der Karibik oder die quirligen Metropolen Südostasiens mit wenigen gezielten Pinselstrichen festzuhalten ist ebenso das Ziel des Workshops wie die Darstellung des Morgennebels europäischer Flussauen oder das Festhalten eines stürmischen Wolkenhimmels über einer norddeutschen Wattlandschaft. Durch die Anwendung der Methodik des Reiseaquarellierens erlernen die Kursteilnehmer Landschaften auf charakteristische Merkmale zu reduzieren und in eigenen Skizzenbüchern und einfachen Reiseaquarellen darzustellen, die sehr authentisch von Erlebtem berichten. Gezielt werden die Techniken und Effekte des Aquarellmalens vermittelt, um die dreidimensionale Umwelt räumlich auf dem Zeichenkarton erscheinen zu lassen. Ein standardisierter Bildaufbau, die Vereinfachung von Perspektiven sowie die Beschränkung des Bildformats ermöglicht ein schnelles und überzeugendes Umsetzen von Reiseeindrücken.
Wenn das Wetter es erlaubt wird auch draußen skizziert. Grundkenntnisse erforderlich.

Dauer: 2-tägig, jeweils von 10.00 - 16.00 h
Treffpunkt: Rautenstrauch-Joest-Museum
Teilnehmerzahl: 8-15 Personen *

*Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl kann der Kurs abgesagt werden.


Spielorte Referenten FAQ

Köln Sa 05.12.2020
Rautenstrauch-Joest-Museum 10:00 - So 06.12. 16:00 Uhr
ausreichend verfügbar Ticket

Galerie


Partner &
Sponsoren