Geo-Exkursion

Rheinkiesel-Exkursion

Funde am Rheinufer

21.10.21 15:00 - 17:00

| Bonn-Beuel

Personenfähre Rheinnixe (Beueler Seite)

Termin in Kalender speichern

29.04.22 16:00 - 18:00

| Köln-Niehl

Parkplatz Am Mohlenkopf 3 in Köln-Niehl

Termin in Kalender speichern

Einmal vorausgesetzt, der Pegel des Rheins ist nicht zu stark gestiegen, sodass die Rheinwiesen unter Wasser stehen, dann finden sich am Kölner Rheinufer, aber auch den Rhein entlang Richtung Düsseldorf und darüber hinaus, teils massenhaft Kieselsteine.

Klar, der Rhein hat sie dorthin gespült. Aber woher kommen Sie? Warum ist das Rheinufer bei Köln teils 20 m breit mit Kieselsteinen bedeckt, bei Koblenz aber nicht? Gräbt man etwas tiefer, sei es bei Hausbaustellen, vor allem aber in den Kiesgruben, so findet man diese Rheinkiesel auch in Brück, in Vogelsang, in Porz, in Pulheim und in der Kölner City. Ein komplexes Problem, das einen Ausflug in die Geologie Deutschlands und in die Erdgeschichte bedarf. Rheingerölle (der Begriff Rheinkiesel wird zwar umgangssprachlich benutzt, ist aber falsch) kommen aus halb Europa nach Köln: Aus den Alpen, aus Mainfranken, aus dem Hunsrück .... der Rhein transportiert das Material und lagert es wieder ab.

Über Sven von Loga

Er zeigt dir, dass du gar nicht ans andere Ende der Welt reisen musst, um aufregende Dinge zu erleben und schöne Landschaften zu sehen, denn die Rheinlande sind vielfältig, eruptiv und interessant genug! Als zertifizierter ...

Mehr erfahren

Veranstaltungspartner

Veranstaltung teilen:

News abonnieren, nix verpassen!

Saison-Partner Reisereportagen

Schließen